Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Schulpark

Ein kleiner Park für unsere Schule

Wie kann man den alten Friedhof in Matzlow zukünftig nutzen? Diese Frage stellten sich die Kirchengemeinde und der Kirchenförderverein Matzlow und luden hierzu den Bürgermeister und die Schule ein, um gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen. Nachdem der alte Friedhof 2018 entwidmet wurde, sollte hier für die Kirche ein Ort der Ruhe und gleichzeitig für ein aktives Kirchenleben entstehen. Auch die Schule, als unmittelbarer Nachbar, soll auf einem Teil des Geländes , nach eigenen Ideen, einen Bereich für ruhige Pausen und das Lernen gestalten dürfen. Hierzu sammelten wir Ideen und bewarben uns beim Landkreis in einem Förderprogramm für Kleinstprojekte zur Entwicklung der generations-übergreifenden Gestaltung im ländlichen Raum und erhielten hierfür 3000€ Unterstützung. Als verlässlicher Partner unterstützt der Schul-förderverein unser Vorhaben und auch die Gemeinde beteiligt sich an der Umsetzung. Der Schulpark ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Kirchenförderverein Matzlow und soll auch für alle Besucher des Kirchhofes offenstehen.

 

Plan Schulpark

 

Erster Arbeitseinsatz

Nun konnte es losgehen. Mit einem Plan und den notwendigen Materialien vorbereitet, lud der Schulförderverein am 19. September zum Startschuss für den Bau unseres Schulparks ein. Der Einladung zum Arbeitseinsatz folgten zahlreiche Eltern, Lehrer und Kinder der 3. und 4. Klasse, um die ersten Arbeiten für eine Barfußstrecke, mehrere Entdeckerstationen, 3 Sitzbereiche und einem Blumen- und Blühbereich mit Insektenhotel durchzuführen. An diesem Samstagvormittag wurde fleißig ausgeästet, die Wege und die Barfußstrecke ausgekoffert, die Grasnarbe weggefahren, Recyclingmaterial eingebracht und das Obermaterial eingebaut. Stolz schauten am Ende alle auf das, was in so kurzer Zeit mit so vielen fleißigen Händen geschaffen wurde.

 

1. Arbeitseinsatz

 

>>> Fotogalerie

Zweiter Arbeitseinsatz

Nachdem zwischendurch 2 Holzwürmer an einem Nachmittag die hölzernen Aufsteller für die Schautafeln vorbereitet hatten, kamen am 16.10. wieder zahlreiche Eltern zum zweiten großen Arbeitseinsatz zusammen. Es waren die 1. und 2. Klasse eingeladen. Die Wege und Sitzbereiche sollten heute fertig gestellt werden. Weiterhin standen das Anlegen der Barfußstrecke und das Gestalten der Blühflächen auf dem Plan für diesen Freitagnachmittag. Schnell fand jeder seine Beschäftigung, so dass die Berge an Material zügig weggearbeitet waren. Die Pflaster-steine, die ein Vater verlegte, wurden wie von Ameisen herangetragen und auch der Beton wurde verlässlich zugearbeitet. Ebenso schnell waren die Pflanzbereiche von der Grasnarbe befreit, so dass bepflanzt werden konnte. Mit der Begrenzung aus Feldsteinen wurden die zukünftigen Blühbereiche vollendet. Weiterhin waren im Schulhaus fleißige Maler damit beschäftigt, die Zaunfelder und Pfähle zu streichen. Auch an diesem Tag waren alle stolz auf ihr gemeinschaftliches Werk und zufrieden mit dem Erreichten.

 

2. Arbeitseinsatz

 

>>> Fotogalerie

 

Am 13.11. waren die Viertklässler in eine Werkstunde fleißig und befreiten unseren Park vom Laub und verteilten einen großen Berg Muttererde. Das hat allen großen Spaß gemacht.

 

Einsatz Kl.4

 

>>> Fotogalerie

 

Zwischenzeitig wurden von den Lehrern die Aufsteller für die Schautafeln gestrichen und zusammengebaut, so dass sie mit den Sitzgruppen und dem Zaun im Frühjahr aufgestellt werden können.

 

Schautafeln

 

Schriftgrad:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Kontakt
 

Grundschule

Lewitzrand

Matzlow

 

Parchimer Straße 9
19372 Matzlow


Tel.: ( 038726 ) 80101

Fax.: ( 038726 ) 22874

E-Mail: